Seel, Norbert M.

Psychologie des Lernens

Lehrbuch für Pädagogen und Psychologen


2., aktual. und erw. Auflage 2003. 427 Seiten. 58 Abb. 12 Tab. zahlreiche Übungsaufgaben

UTB-L (978-3-8252-8198-4) gb
Preis E-Book: € [D]
(alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt.)

Kurztext

Was geht in einem Schüler vor, wenn er versucht, eine Aufgabe zu lösen oder einen Lehrstoff zu verstehen und zu behalten? Verschiedene psychologische Disziplinen gehen dieser Frage nach. Die Motivationspsychologie beschäftigt sich z. B. mit Interessen, dem Wunsch nach Erfolg und der Furcht vor Mißerfolg. Die Sozialpsychologie analysiert, welchen Einfluß der soziale Kontext in Familie, Schule und Gesellschaft hat. Kognitions- und Gedächtnispsychologie erforschen das menschliche Gedächtnis, Denken und Problemlösen.
Das vorliegende Buch führt anschaulich und verständlich in die psychologischen Theorien des Lernens und Lehrens ein. Es konzentriert sich dabei auf die Kognitionspsychologie mit ihren aktuellen Forschungsergebnissen und zeigt praxisrelevante Folgerungen für die didaktische Gestaltung von Lernumgebungen und Unterricht auf. Der didaktische Aufbau erleichtert mit übersichtlichen Zusammenfassungen, Glossar, Arbeitsaufgaben und Anregungen zur weiterführenden Lektüre das Arbeiten mit dem Buch.

Inhalt

Der psychologische Lernbegriff: Kognitive Bedingungen des Lernens, Lernen und Gedächtnis, Schemata und mentale Modelle, Kognitive Stile, Lernstile und Lernstrategien
Motivationale und affektive Bedingungen des Lernens: Neugiermotivation, Lern- und Leistungsmotivation, Interessen, Ängstlichkeit und Lernen
Soziale Bedingungen des Lernens: Die pädagogische Dimension sozialen Lernens, Sozialisationsbedingungen des Milieus und der Familie, Sozialisationsbedingungen der Schule
Lern- und Denkprozesse: Assoziatives bedeutungserzeugendes Lernen, Begriffslernen, Inferenzielles Lernen, Prozedurales Lernen, Metakognitives Lernen
Lernergebnisse: Formen der Wissensveränderung, Lernen als Veränderung von Motivationen, Lernabhängige Veränderung von Lernemotionen, Wie wird man mit Schulstreß fertig?, Pädagogische Interventionen zur Beeinflussung von Lernemotionen, Lernen als Veränderung von Werthaltungen und Moral
Lerntransfer und Problemlösen -- Anwendung und Übertragung von Gelerntem, Pädagogik des Problemlösens.
Das vollständige und ausführliche Inhaltsverzeichnis können Sie sich als PDF-Datei Inhaltsverzeichnis herunterladen (mit Adobe Acrobat Reader, neueste Version, zu öffnen).

Autoreninformation

Prof. Dr. phil. Norbert M. Seel, Lehrstuhl für Erziehungswissenschaft, Direktor des Seminars für Philosophie und Erziehungswissenschaften an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg.